nextnextnextnext

Variotherm Trockenbau Modul-Wandheizung/Kühlung

Broschüre Variotherm Trockenbau Wandheizung/Kühlung
Variotherm ModulStandardPlatte-Classic – Platten & Wärmeabgabe
Montage Variotherm ModulWand – Trockenbau-Wandheizung (MSW-C)
Montagebeispiel Variotherm Trockenbau Wandflächenheizung
Variotherm Modul-Wandheizung/Kühlung in der Renovierung

Heizen, Kühlen und Wohlfühlen im Trockenbau an Wand, Decke und Dachschrägen

Variotherm Trockenbau Wandheizung/Kühlung – Wohlbefinden in Perfektion

Variotherm Trockenbau Wandheizung/Kühlung – spürbar angenehm und einladend

ALLES FÜR´S WOHLFÜHLEN. ALLES IN EINEM.
Die Variotherm Modul-Wand und die Variotherm Modul-Decke bieten Heizung und Kühlung in einem. Es handelt sich dabei um ein flexibles Plattensystem,
das fix und fertig an Wänden bzw. Decken montiert wird. Heizung, Kühlung und Wand sind hier vereint! Alles in einem bedeutet, dass die ModulWand im
Sommer mittels Kaltwasserzirkulation auch als Wandkühlung eingesetzt werden kann. Umgekehrt kann die ModulDecke im Winter auch als Deckenheizung fungieren. Damit Sie sich das ganze Jahr über so richtig wohlfühlen!

TROCKENE ARGUMENTE FÜR VARIOTHERM
Für Holzriegelbauten und Fertighäuser ist die Variotherm ModulWand ideal. Die Argumente: Heizung/Kühlung und Wand in einem. Passt sich individuell an alle Gegebenheiten des Trockenbaus an. Dasselbe gilt natürlich für die sanfte Althaussanierung. Die ModulWand ist ein Niedertemperatursystem
und damit für den Einsatz von Wärmepumpen-, Solar- und Biomassetechnik bestens geeignet. Und wie sieht es mit dem Preis aus? Der ist extrem freundlich zu Ihrer Brieftasche.

ALLES UNTER DACH & FACH
Dachausbauten boomen. Gleichzeitig stellt sich bei jedem Dachausbau, die Frage nach der idealen Heizung bzw. der idealen Kühlung. Die flexiblen Variotherm Modul-Platten passen sich auch an komplexe Dachkonstruktionen perfekt an. Im Winter spenden sie wohltuende Strahlungswärme
und im Sommer kühlen sie heiße Dachgeschoße äußerst wirkungsvoll.

Die Variotherm ModulWand - Designwunder Vorbauwand

Variotherm ModulWandheizung als Vorbauwand – farbliche Akzente und angenehme Wärme auch für den Altbau

Variotherm ModulWandheizung als Vorbauwand – Stahlungswärme bei kalten Glasflächen und Raumteilung mit Durchblick in einem.

AMBIENTE, HITECH UND DESIGN VEREINT
Gestaltende Wärme für den ALtbau mit 3D-Effekt. Auf Wunsch lassen sich in eine Vorbauwand Lichtquellen raffiniert integrieren – also indirektes Licht zum Strahlungskomfort in einem Element. Im modernen Neubau kann ein Fesnter als Kaltstrahler sicher eleminiert werden, da bei großen Fentserflächeneine Fußbodenheizung ungenügend ist. Mit etwas Mut zur Gestalt eröffnet Ihre Vorbauwand gezielt Einblicke.

Die Variotherm ModulWand - Zusatzkomfort und Zusatznutzen

Variotherm Trockenbau Wandheizung im Nassbereich

Variotherm Trockenbau Wandheizung – Raumteiler und Raumwunder

Zusatzkomfort erreichen, dort wo er notwendig ist. Die Stahlungswärme hinter der Badewanne macht das Bad zum Erlebnis und sorgt für das sichere Erreichen der Komforttemperatur in Nassbereichen. Übrigens, Edelstahl-Handtuchhalter an die Wand und Sie haben zu jeder Zeit ein wohltemperiertes Handtuch parat.

Kleine Wohnung und kein Platz für den Flachbidschirm? Kein Problem, die Variotherm Trockenbauwandheizung ergibt eine schlanke Trennwand mit Kuschelfaktor durch Stahlung und bringt attraktiven Stauraum.

Jahrzehntelange Betriebssicherheit in jeder Anwendung durch bestes Material.

Montage Variotherm Trockenbau-ModulStandardWand-Classic MSW-C

Variotherm Trockenbau-Wandheizung: Entnahme der Rohrenden aus den fabrikfertigen Platten

Variotherm Modul-Wandheizung: Befestigung der ersten Platte

Variotherm-ModulWand: Etewas Plattenkleber zwischen die StandardPlatten-Stöße

Einfacher geht es nicht! Perfektes Handwerk im Industriemaßstab. Die Platten sind komplett vorgefertigt. Das Rohr wird aus den zusätzlichen, optimalen Omega-Fräsungen herausgezogen und nach unten geführt. Fertig, erste Platte an die Wand (auf vorgefertigte Installationsebene). Der Fermacell-Fugenkleber ergibt eine starke Verbinung zur nächsten Platte.

Montage Variotherm ModulStandardPlatte: Die nächste Platte wird in den Kleberstoß geprßt und verschraubt.

Variotherm ModulWand – einfache Hydraulik: Die nach unten geführten Rohrenden vor dem Einkürzen und Verpressen

Variotherm Trockenbau-Wandflächenheizung: Die Variotherm-Press-Kupplung sitzt auf den gekürzten und entgrateten Modulrohrenden – alles fertig zur sicheren Verpressung.

Große Ausführungssicherheit durch Arbeiten im abgestimmten System. Variotherm bietet alle zusätzlichen Kleimaterialien wie Fermacellkleber und Schrauben und auch das passende Werkzeug. Unser Werkzeug erhalten Sie übrigens auch leihweisebei Bedarf.

Variotherm Trockenbau-ModulWand: Sicherheit bis zum letzten Hammerschlag oder der letzten Schraube durch das Variotherm-Rohrsuchgerät

Variotherm Trockenbau-Wandflächenheizung – Bohren erwünscht!: Neben höchstem Stahlungskomfort beste Betriebssicherheit.

Variotherm ModulStandardWand-Classic: Bilder und Montagen aller Art erwünscht.

Wir geben Kunde und Handwerkern absolute Sicherheit. Das “VarioProFil-Rohr 16×2 Laser” und das “VarioModul-Rohr 11,6×1,x Laser” stellen nicht nur die beste Qualität ich Bereich des Flächenheizens bereit sondern werden immer sicher gefunden durch das Variotherm Rohrsuchgerät. Wir lassen keine Frage offen!

Variotherm ModulStandardPlatte-Classic - gesunder Strahlungskomfort durch variable Systemleistung

Die Variotherm ModulWandheizung passt immer: Viele Formate mit kompletter Rohrbelegung (fixe Höhen) und Teilbelegung mit Rohr (variable Höhe zum Zuschnitt, für Elektro- oder andere Installationen, versteckte Bereiche hinter Betten und anderen Einbaumöbeln, ……) komplettieren jede Fläche perfekt.

Unsere ausführlichen Produktunterlagen, Planungen und Support machen es zudem leicht für Sie!

Diese Variotherm-Produkte gefallen mir alle gut!

Ich möchte Ihnen eine Nachricht zukommen lassen und gehe MIT KLICK zum Anfrageformular



powered by www.arttec-grafik.de