Förderungen SOLAERA

Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Zweibrücken

Förderungen in Luxemburg 2013-2016

Luxemburg: SOLAERA wurde von den Prüfinstituten mit einer Kennzahl COP bei B0/W35 (Boden 0°C/Wasser 35°C) versehen, da es sich um eine im System integrierte Sole-Wasser-Wärmepumpe handelt. Ihr Einfamilienhaus kann für die Wärmepumpe mit 50% , max. 8000 € und für die Solartechnik mit 50%, max. 4000 € gefördet werden. Ihre Förderung für Ihre SOLAERA-Anlage kann somit 12000 € Gesamtförderung erhalten.
Bei Mehrfamilienhäusern kann die Förderung bis zu 47.000 € betragen. Näheres dazu im Gesetz.
Staatliche Beihilfen Luxemburg / Aides financieres Luxembourg

Effizienzoffensive Rheinland-Pfalz

„Unser Ener“-Kampagne

Rheinland-Pfalz: Mit der Effizienzoffensive fördert das Bundesland Rheinland-Pfalz hocheffiziente Neubauten und ebensolche Altbausanierungen mit der Passenden Haustechnik. Die finanzielle Direktunterstützung kann somit für ein Projekt 10000 € betragen. Diese Fördermittel sind kumulierbar mit weiteren Beihilfen vom Staat oder einzelnen Gemeinden.
EOR-Antrag Wärmepumpe
EOR-Antrag Neubau-Wohngebäude
EOR-Antrag Neubau-Nichtwohngebäude
EOR-Antrag Altbau-Wohngebäude
EOR-Antrag Altbau-Nichtwohngebäude
EOR-Förderprogramm für hochenergieeffiziente Gebäude
Mit der „Unser Ener“-Kampagne wird mittels Infomobil, Wanderausstellung und Wettbewerben versucht, die Bauherren aktiv zu informieren.

Stadtwerke Zweibrücken

Stadtwerke Zweibrücken: Auch Stadtwerke wie in Zweibrücken erkennen immer mehr Innovationsvorsprung des Systemes SOLAERA mit seiner marktführenden Energieeffizienz. Die Stadtwerke Zweibrücken gewähren Ihren Kunden einen zu den BAFA-Förderungen und EOR-Förderungen kummulierbaren Zuschuss vom 500 €

Das hat mir alles gut gefallen!

Ich möchte Ihnen eine Nachricht zukommen lassen und gehe MIT KLICK zum Anfrageformular



powered by www.arttec-grafik.de